Make my USA Reise - Was machen wir hier?!

Mittwoch, 20. Februar 2019

Midwest und und Norden der USA 2019 - Minnesota/Wisconsin Planung läuft

Nachdem wir uns ja spontan doch noch für die USA dieses Jahr entschieden haben, sind inzwischen bereits die Flüge gebucht. 


Diese führen uns im August für zwei Wochen in die Region "Upper Midwest and the northern regions", also den Oberen Mittelwesten bzw. die nördlichen USA-Staaten Minnesota und Wisconsin, die an die Great Lakes und Kanada grenzen.

Minnesota USA  ist hier zusammen mit den Wisconsin Sehenswürdigkeiten Neuland für uns.

Wir freuen uns riesig darauf.

Fliegen werden wir von Frankfurt aus nach Chicago, IL, was wir bereits 2014 besucht haben. 

Die Chicago Zeitverschiebung beträgt zu Deutschland 7 Stunden und zählt somit im Winter zur CST, in den Sommermonaten zur CDT.

Chicago selbst bietet nicht nur die Kulisse für die bekannte Fernseh-Serie Chicago Hope, sondern ist als Millionen-Metropole ein echtes Highlight für den nördlichen Teil der USA.

Von dort aus werden wir uns dann nach Milwaukee USA bewegen, wo wir evtl. Bekannte von uns treffen werden.

Über ein Milwaukee Forum haben wir uns die ersten Informationen über die Geschichte von Harley Davidson geholt und werden uns das mit Sicherheit vor Ort ansehen. 

Schließlich wurde diese legendäre Marke hier in Wisconsin gegründet.

Die State Fair in West Allis könnte ein weiterer Punkt auf unserer Tour werden. 

Die EAA AirVenture Oshkosh hätte mich persönlich sehr interessiert, leider ist die bekannte Flugshow dieses Jahr ein paar Tage zu früh für uns.

Von Milwaukee aus werden wir auch uns sicher in die Wisconsin Hauptstadt Madison aufmachen, die ca. 1,5 Stunden entfernt liegt.

Später auf unserem Weg nach Minnesota USA wo es im Winter schon extrem kalt werden kann, wird uns das Minnesota Wetter hoffentlich keinen Streich spielen.

Die "Twin Cities" Minneapolis und die Hauptstadt von Minnesota, Saint Paul, bieten zahlreiche, kulturelle Höhepunkte.

Hierbei zu erwähnen sind z.B. das Science Museum of Minnesota oder das Walker Art Center, ein Museum für moderne Kunst.

Auch einen Besuch wert dürfte die Mall of America in Minneapolis werden, die wir uns bereits notiert haben.

Ein weiteres Highlight könnte der Besuch des Heim-Stadions der Green Bay Packers werden.


Das sind aber nur die ersten Ideen, weitere schönere Plätze sind nach erstem Check z.B. "Door County", 

Duluth, die viertgrößte Stadt Minnesotas bildet zusammen mit der sich südlich anschließenden Stadt Superior (Wisconsin) die Twin Ports genannte Metropolregion, die über einen gemeinsamen Hafen verfügt. 

Hier wollen wir uns die bekannten Ore-Carrier sicher einmal ansehen. Diese Riesenschiffe sind einfach zu beeindruckend. 

Weiter ginge es dann in Superior im Bong-Museum.


Aber das sind nur die allerersten Ideen. 


Da fällt auch bestimmt unserer amerikanischen Bekannten und uns vor  Ort noch jede Menge an interessanten Details für Euch ein!

Speziell die Entdeckungen und Begegnungen neben den Touristenzielen und Sehenswürdigkeiten, sind die Besonderheiten, die wir immer wieder in und an Amerika lieben.

Seid dabei und begleitet uns hier auf makemyusareise.de









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen